Wanderweg an einem felsigen Hang

Märchenwandern in Nordhessen

Die urigen Wälder der GrimmHeimat Nordhessen waren Kulisse unserer Sagen und Märchen. In ihnen verirrten sich Hänsel und Gretel. Rotkäppchen traf den bösen Wolf. Noch heute gibt es sie: geheimnisvolle Orte mit wundersamen knorrigen Baumgestalten, alten Riesen oder bizarren Felsgebilden. Es sind mystische Orte, die unsere Fantasie beflügeln. Wir haben fünf Wanderwege ausgewählt, die in Märchenwelten entführen. 

Premiumweg P1 Hoher Meißner

Der Frau-Holle-Teich ist Eingang in ein unterirdisches Reich.
mehr

Urwald-Sababurg-Route

Im Urwald Sababurg herrschen mächtige Riesen.
mehr

Habichtswaldsteig - Extratour H2 - Zierenberg

Blaue Steine, Wichtelkirche und Helfensteine sind sagenhafte Orte.
mehr

Kahle-Hardt-Route

An den Steilhängen des Edersee ducken sich wundersame Gestalten.
mehr

Hutewaldweg

Im Rotkäppchenland zaubern knorrige alte Buchen.
mehr

Abstimmung

Diese Umfrage ist beendet. Der Gewinner ist die Urwald Sababurg-Route.
Hutewaldweg
Urwald Sababurg-Route
Kahle-Hardt-Route
Habichtswaldsteig - Extratour H2 - Zierenberg
EntdeckerTour Über den Hohen Meißner P1
map