Windwurf
Natur / Baum

Steckbrief

gradeWanderregion:

Erlebnisregion Edersee

Ein Sturm hat den Nadelwald gefällt. Mit unglaublicher Wucht hat er zwischen den Stangen des Fichten- und Lärchenforstes gewütet – sie geknickt wie Strohhalme. Zwischen den Stämmen, die wie die Stäbchen eines Mikadospiels kreuz und quer herumliegen, wächst ein üppiges buntes Blütenmeer aus Rotem Fingerhut, Tollkirsche und Weidenröschen heran. Schon folgen ihnen Holunder, Birke und Salweide. Irgendwann wird schließlich wieder die Buche die Oberhand gewinnen. Ohne das Zutun des Menschen entwickelt sich eine neue, natürliche Dynamik vom Werden und Vergehen – eine neue Wildnis. Sie ist reich an Lebensräumen und Arten. Sie braucht ihre Zeit – vertrauen wir ihr!

star 5
star 4
star 3
star 2
star 1

Wiki

...
Es sind noch keine Einträge vorhanden
Wiki bearbeiten

Wanderwege in der Nähe

Interessante Punkte in der Nähe

Welterbe-Route Kellerwald - Nr. 2 Hügelgrab
Kultur / Archäologische Stätte

Die Steinhaufen, die hier mitten im Buchenwald liegen, sind Reste von Hügelgräbern. Sie stammen aus der Bronzezeit (2300 bis 800 v.Chr.) und sind in den Waldungen beiderseits des Edersees... Details

Welterbe-Route Kellerwald - Nr. 4 Fließquelle
Natur / Quelle

Quer über den Pfad fließt im Frühjahr plätschernd und im Sommer rieselnd ein Quellgerinne. Der Hundsbach entspringt hangaufwärts als Fließquelle – tritt direkt... Details

Burgruine Eisenberg
Kultur / Ruine
... Details

Sende eine Anregung oder eine Schadensmeldung an den Ersteller (wikiwalk)