Welterbe-Route Jasmund - Nr. 9 Herthaburg
Kultur / Archäologische Stätte

Steckbrief

gradeWanderregion:

Inseln Rügen und Hiddensee

Die Wanderung der Buchenwälder seit dem Ende der Eiszeit, von Süd nach Nord quer über den europäischen Kontinent, dauert bis heute an. Sie ist eng mit der Kultur und Geschichte des Menschen verbunden. Der slawische Ringwall steht für die Zeit der Buchenausbreitung auf dem Jasmund. Als einst, um 700 n. Chr., die Slawen einen ringförmigen Schutzwall bauten, hatten es die ersten Buchen gerade bis auf den Jasmund geschafft und breiteten sich nach und nach in den damaligen Eichen-Mischwäldern aus. Erst vor etwa 800 Jahren setzte sich die Buche endgültig gegen Linde und Eiche durch. Die Buchenwälder etablierten sich in der Zeit, als die Slawen von den Dänen in die Flucht geschlagen wurden.

star 5
star 4
star 3
star 2
star 1

Wiki

...
Es sind noch keine Einträge vorhanden
Wiki bearbeiten

Wanderwege in der Nähe

Interessante Punkte in der Nähe

Welterbe-Route Jasmund - Nr. 7 Letzte Urwaldreste
Natur / Flora

Hier an den unzugänglichen Hängen haben die Menschen die Wälder seit jeher in Ruhe gelassen. Deshalb sind es die wertvollsten alten Buchenwälder auf Jasmund. Sie erfüllen e... Details

Welterbe-Route Jasmund - Nr. 3 Werdende Wildnis
Natur / Flora

Hier im Nationalpark darf Natur Natur sein und echte Wildnis entstehen. Diese Buchenwälder, dominiert von einer einzigen Baumart, scheinen auf den ersten Blick artenarm. Doch der Besucher tauc... Details

Welterbe-Route Jasmund - Nr. 1 Buchen Hallenwälder
Natur / Flora

Der Kollicker Bach hat die Hänge der Kollicker und Lehmschöter Berge geformt, an denen sich Buchen-Hallenwälder hinauf ziehen. Die Buchen dieser Wälder sind nahezu gleich alt.&n... Details

Sende eine Anregung oder eine Schadensmeldung an den Ersteller (wikiwalk)