Schauenburg Burgruine
Kultur / Ruine

Steckbrief

gradeWanderregion:

Kassel-Land, Habichtswald

homeAdresse:

Gemeinde Schauenburg
Korbacher Str. 300, 34270 Schauenburg

phoneKontakt:

Telefon: 05601 - 93 25 114

Direkt am Leitweg Habichtswaldsteig und Extratour H4.

Die Burgruine Schauenburg ist Namensgeber der aus fünf Ortsteilen bestehenden Großgemeinde. Wahrscheinlich wurde die Burg in fränkischer Zeit um die Jahre 600 – 800 erbaut, als der Hessengau ein Teil des Frankenreiches war. 1223 verließen die Grafen von Schauenburg ihre Burg und kauften die Burg Wallenstein im Knüll. Später erwarben die Ritter von Dalwigk die Burg, bauten aber schon bald am Fuße der Burg das „nuwe Hus vor Scowenburg“, ein Haus, das heute noch vorhanden ist.
Nach aufwendigen Restaurierungsarbeiten bietet der Aussichtspunkt Burgruine Schauenburg einen wunderbaren Ausblick für Wanderer.
Öffnungszeiten:
jederzeit frei zugänglich
Kontakt:
E-Mail: info@gemeinde-schauenburg.de

Der Märchenrastplatz Landschaftsthrone lädt ganz speziell ein:

Thronen Sie mit Ausblick auf  „Ihre“ Ländereien!

star 5
star 4
star 3
star 2
star 1

Wiki

...
Es sind noch keine Einträge vorhanden
Wiki bearbeiten

Wanderwege in der Nähe

Interessante Punkte in der Nähe

Kellerei und Brennerei J. Döhne
Einkaufen / Hofladen

ca. 200 m vom Leitweg und der Extratour H4 entfernt

Geschichtliches und Gegenwärtiges vom Apfel-Schaumwein

Die Herstellung von sch&au... Details

Märchenwache
Kultur / Kunst

Ca. 200 m vom Leitweg Habichtswaldsteig und der Extratour H4 entfernt.

In der ehemaligen Feuerwache im Ortsteil Breitenbach hat die Gemeinde Schauenburg mit dem F&... Details

Schloss Riede
Kultur / Schloss

Entfernung zum Leitweg  ca. 10 km , zur Extratour H5 ca. 4 km und zur Extratour H6 ca. 7 km

Das Schloss liegt im Ortsteil Riede der Gemeinde Bad Emstal und is... Details

Sende eine Anregung oder eine Schadensmeldung an den Ersteller (Habicht)