AGB wikiwalk

Stand: 02.05.2016

1. Geltungsbereich

Das Internetangebot wikiwalk ist ein Angebot von cognitio Kommunikation & Planung, Andreas Hoffmann, Westendstraße 23, 34305 Niedenstein (nachfolgend: cognitio). cognitio stellt Ihnen die, auf der Internetseite www.wikiwalk.info und anderen Top-Level- sowie Subdomains (nachfolgend zusammenfassend: Website), Angebote und Leistungen auf Grundlage der nachfolgenden Nutzungsbedingungen zur Verfügung. Unsere Nutzungsbedingungen gelten für jeden, der die Website vertraglich nutzt oder sich als Nutzer registrieren lässt, und zwar auch dann, wenn der Zugriff auf die Website über eine andere URL von cognitio oder einer URL, in der die Inhalte von wikiwalk, eingebunden sind, erfolgt.

2. Anerkennung der AGB als Vertragsgrundlage

2.1 Durch das Anklicken der Einverständniserklärung erklärt der Nutzer, dass er die Nutzungsbedingungen (AGB) gelesen und verstanden hat und sie als verbindlich für die Nutzung anerkennt. Registriert sich der Nutzer oder bestätigt der Nutzer seine Daten auf der Website, gilt Gleiches.

2.2 Die Nutzungsbedingungen gelten auch dann, wenn bei der Benutzung von weiteren Websites und Diensten von cognitio nach der Registrierung nicht noch einmal auf die Geltung dieser AGB hingewiesen wird.

2.3 Werden auf der Website Leistungen und Waren von unseren Kooperationspartnern angeboten, wird cognitio nicht Vertragspartner des Nutzers. Die Verträge werden in solchen Fällen allein zwischen diesen Anbietern und dem Nutzer geschlossen. Daher gelten dafür ausschließlich die Vertragsbedingungen dieses Anbieters. Die Angebote von Partnern werden auf unserer Website gekennzeichnet.

3. Registrierung und Vertragsschluss

3.1 Mit der Nutzung der Leistungen von wikiwalk und der über wikiwalk erlangten Informationen kommt ein Nutzungsvertrag zustande.

3.2 Für die vollständige Nutzung unserer Leistungen ist eine Registrierung erforderlich. Wir benötigen hierzu folgende Daten (nachfolgend als "Pflichtdaten" bezeichnet):

  1. Eigene E-Mail-Adresse;
  2. Vor- und Nachname;
  3. Benutzername;
  4. ein vom Nutzer frei zu wählendes Passwort (mindestens 6 Zeichen);
  5. Erklärung des Nutzers über sein Einverständnis mit der Geltung der vorliegenden Nutzungsbedingungen;
  6. Erklärung des Nutzers, ob er regelmäßig einen Newsletter erhalten möchte.

 

Auf die Annahme als registrierter Nutzer besteht kein Rechtsanspruch. cognitio ist berechtigt, eine Registrierung und damit den Abschluss des Nutzungsvertrages ohne Angaben von Gründen abzulehnen.

3.3 Voraussetzungen für die Registrierung sind:
3.3.1 Der Nutzer füllt alle abgefragten Daten bei der Registrierung vollständig und wahrheitsgemäß aus.
3.3.2 Der Nutzer ist eine geschäftsfähige natürliche Person über 16 Jahre oder eine juristische Person.
3.3.3 Der Nutzer darf sich nur einmal registrieren.
3.3.4 Der Nutzer übernimmt die vollständige Verantwortung für alle Aktivitäten, die mit seinen Login-Daten erfolgen.
3.3.5 Der Nutzer wahrt die Sicherheit seiner Zugangsdaten und gewährt keinem Dritten den Zugang mit seinen Login-Daten.

3.4 Die Nutzung von wikiwalk darf ausschließlich zur Einstellung von Inhalten und Nutzung unserer Leistungen gemäß unserer Nutzungsbedingungen erfolgen.

3.5 Für eine kommerzielle Nutzung wie z.B. für die Einstellung von Werbung, Angeboten, sowie weiteren gewerblichen Inhalten, gelten eigene Vertragsbedingungen. In diesen Fällen ist ein gesonderter Vertragsabschluss mit cognitio notwendig.

3.6 Mit dem Vertragsabschluss stimmt der Nutzer zu, dass er die Datenschutzbestimmungen von wikiwalk gelesen hat und anerkennt.

 

Widerrufsbelehrung für Verbraucher

Sofern sich der Nutzer bei wikiwalk zu einem Zweck registriert, der weder seinem gewerblichen noch seiner selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann, gelten für ihn als Verbraucher im Sinne des Gesetzes (§ 13 Bürgerliches Gesetzbuch) die folgenden Bestimmungen:
Der Nutzer kann seine Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an:

cognitio Kommunikation & Planung
Andreas Hoffmann
Westendstraße 23
34305 Niedenstein
Email: agb@wikiwalk.info

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Kann der Nutzer cognitio die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, muss der Nutzer cognitio insoweit ggf. Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass der Nutzer die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen muss. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für den Nutzer mit der Absendung der Widerrufserklärung, für cognitio mit deren Empfang.
Das Widerrufsrecht des Nutzers erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf dem ausdrücklichen Wunsch des Nutzers vollständig erfüllt ist, bevor er sein Widerrufsrecht ausgeübt hat.
— Ende der Widerrufsbelehrung —

4. Kündigung des Nutzervertrags

4.1 Der Nutzer hat das Recht, das Nutzungsverhältnis jederzeit und ohne Angabe von Gründen zu kündigen. Die Kündigung muss schriftlich erfolgen an cognitio Kommunikation & Planung, Andreas Hoffmann, Westendstraße 23, 34305 Niedenstein oder per E-Mail an feedback@wikiwalk.info mit dem Betreff „wikiwalk Kündigung".

4.2 Der Nutzungsvertrag kann jederzeit ohne Angabe von Gründen von cognitio gekündigt werden.

4.3 cognitio wird insbesondere kündigen, wenn gegen Nutzungsbedingungen verstoßen wird, wenn Vertragsgrundlagen wegfallen oder falsche Angaben gemacht wurden.

4.4 cognitio entfernt im Falle einer Kündigung den Nutzeraccount und sperrt den Zugang zur Website. Personenbezogene Daten werden nach der Kündigung gelöscht.

5. Eigentumsrechte

5.1 Alle Inhalte, einschließlich aller Designs, Texte, Grafiken, Datenbanken und Dateien, sind urheberrechtlich geschützt. Ohne ausdrückliche Genehmigung von cognitio dürfen diese außerhalb von wikiwalk weder genutzt, kopiert, vervielfältigt, verteilt, verändert oder in sonstiger Weise Dritten zugänglich gemacht werden.

5.2 Nutzern von wikiwalk wird eine eingeschränkte, nicht übertragbare Lizenz gewährt, um die Websites und Leistungen von wikiwalk in der rechtlich zulässigen Art und Weise und gemäß unserer Nutzungsbestimmungen zu nutzen.

5.3 cognitio kann die Lizenz auch ohne Angabe von Gründen entziehen, wenn gegen die Nutzungsbedingungen verstoßen wird.

5.4 cognitio stellt für redaktionelle Zwecke gerne Texte und Bilder kostenlos zur Verfügung. Ein Urhebernachweis ist erforderlich.

6. Änderung und Verfügbarkeit des Angebotes

6.1 wikiwalk behält sich vor, nach eigenem Ermessen und ohne Vorankündigung das Angebot, die Leistungen und die URLs zu verändern oder ganz einzustellen.

6.2 Der Nutzer erkennt an, dass cognitio eine zeitlich ununterbrochene Verfügbarkeit seiner eigenen Website, der Services Dritter und der einzelnen Leistungen von cognitio technisch nicht garantieren kann und der Nutzer keinen Anspruch gegen cognitio auf eine solche permanente Verfügbarkeit hat. cognitio behält sich vor, seine Dienste aus Wartungs-, Sicherheits- oder Kapazitätsgründen einzuschränken oder vorübergehend auszusetzen.

6.3 Dem Nutzer erwachsen aus Änderung, Wegfall oder Nichtverfügbarkeit des Angebotes von wikiwalk oder seiner eigenen Daten keinerlei Ansprüche, sofern nicht ausdrücklich anders vereinbart ist.

7.Haftung

Der Nutzer nimmt die auf der Website angebotenen Leistungen auf eigenes Risiko in Anspruch. cognitio haftet für Schäden an Ihrem Computersystem, für den Verlust von Daten und für sonstige Schäden, die bei der Inanspruchnahme der angebotenen Dienstleistungen bei Ihnen entstehen können nur zu den nachfolgenden Bedingungen:
Die Haftung von cognitio für vertragliche Pflichtverletzungen sowie aus Delikt ist auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt.

Für leichte Fahrlässigkeit haftet cognitio nur, wenn wesentliche Vertragspflichten (sog. Kardinalpflichten) verletzt werden. Die Haftung von cognitio ist in diesem Fall auf den bei Vertragsschluss typischerweise vorhersehbaren Schaden begrenzt. Soweit eine Haftung für Schäden für leichte Fahrlässigkeit nicht ausgeschlossen ist, verjähren derartige Ansprüche innerhalb eines Jahres beginnend mit der Entstehung des Anspruchs.

Das redaktionelle Angebot auf der Website kann direkte oder indirekte Verweise auf fremde Websites und Dienste Dritter enthalten. cognitio hat diese Verweise nach bestem Wissen und Gewissen überprüft. Zum Zeitpunkt der Linksetzung waren keine rechtswidrigen Inhalte auf diesen Websites und Diensten Dritter erkennbar. Auf die zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der verknüpften Seiten hat cognitio keinen Einfluss. cognitio ist es auch nicht möglich, diese Inhalte fortlaufend zu kontrollieren und die Nutzung der verknüpften Seiten im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. cognitio distanziert sich daher ausdrücklich von allen Inhalten aller verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden.

Für externe Links, die von Ihnen oder anderen Nutzern trotz Ausschluss in diesen Nutzungsbedingungen getätigt wurden, übernimmt cognitio ebenfalls keine Haftung.
cognitio haftet nicht für illegale, fehlerhafte und/oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung der verknüpften Seiten entstehen. Diese liegen allein im Verantwortungsbereich der jeweiligen Websitebetreiber und/oder Dienstanbieter.

cognitio haftet ebenso nicht für Schäden, die dem Nutzer durch unsachgemäße Bedienung, Verlust oder Missbrauch seiner Login-Daten entstehen.

Das Begehen von Wanderwegen die auf unserer Plattform vorgestellt werden erfolgt auf eigene Gefahr. Für die Richtigkeit der Beschreibungen, Karten, und der Navigation kann keine Haftung übernommen werden.

8. Haftungsfreistellung

Sie stellen hiermit ausdrücklich cognitio sowie die Angestellten, Arbeitnehmer, Mitarbeiter und Erfüllungsgehilfen von cognitio von sämtlichen Ansprüchen frei, die von Dritten aufgrund von und/oder in Zusammenhang mit Inhalten, die von Ihnen im Rahmen der auf der Website angebotenen Leistungen eingestellt werden oder die aufgrund einer sonstigen Nutzung eines angebotenen Dienstes oder aufgrund eines Verstoßes gegen diese Nutzungsbedingungen durch Sie geltend gemacht werden. Sie ersetzen cognitio alle insoweit entstehenden Schäden und Aufwendungen unter Einschluss etwaiger Rechtsverfolgungskosten.

9. Inhalte

9.1 Auf wikiwalk werden neben redaktionellen Texten von cognitio auch Inhalte von Nutzern dargestellt.

9.2 Folgende Inhalte können die Nutzer einstellen:
9.2.1 Profildaten
9.2.2 Forenbeiträge
9.2.3 Bilder
9.2.4 Bewertungen
9.2.5 Beschreibungen von Wanderwegen
9.2.6 Wandertagebuch
9.2.7 Highlights am Wanderweg (nicht kommerziell)
9.2.8 Betreiber von Wanderwegen können Weginformationen, Bilder und interessante Punkte (nicht kommerziell) einstellen

9.3 Unzulässige Inhalte sind insbesondere:

  • Diskriminierende, rassistische, ausländerfeindliche, gewaltverherrlichende, volksverhetzende, pornografische, beleidigende sowie sittenwidrige Inhalte
  • Inhalte, die andere zu strafbaren oder sittenwidrigen Handlungen bewegen könnten
  • Jugendgefährdende Inhalte
  • Inhalte, die Kinder oder Jugendliche in ihrer Entwicklung oder Erziehung beeinträchtigen oder gefährden oder die Menschenwürde verletzen
  • Beleidigungen, Drohungen, Schmähkritik, Verleumdungen, Lügen, Falschinformationen über andere Nutzer oder Anbieter
  • Inhalte, die ein Sicherheitsrisiko darstellen
  • Inhalte die Kettenbriefe, unaufgeforderte Massensendungen, Spam, Gewinnspiele, Gratisaktionen darstellen oder zur Teilnahme an solchen auffordern
  • Inhalte an denen der Nutzer selber keine Rechte hat oder die gegen Rechte Dritter verstoßen
  • Inhalte, die gegen Eigentumsrechte Dritter und Persönlichkeitsrechte verstoßen
  • Inhalte die gegen geltendes Recht verstoßen
  • Links auf Webseiten, die gegen geltendes Recht verstoßen, mit z.B. jugendgefährdenden oder sonst unzulässigen Inhalten
  • unerlaubte Werbung in eigener Sache. Werbung ist auf wikiwalk nur gewerblichen Anbietern nach gesonderten Bestimmungen erlaubt.

9.4 Nutzer haben keinen Rechtsanspruch auf Veröffentlichung von Inhalten.

9.5 Es gelten zudem die folgenden Regeln:

  • Bewertungen müssen der Wahrheit entsprechen
  • Anbieter und Unternehmen dürfen sich nicht selber bewerten oder andere zu einer anstiften
  • Wird gegen die Nutzungsbedingungen verstoßen oder besteht der begründete Verdacht, entfernt cognitio die Bewertungen
  • Es besteht kein Rechtsanspruch auf die Veröffentlichung von Bewertungen
  • Gegen rechtmäßig zustande gekommene Bewertungen können von Seiten der Bewerteten keine Einsprüche erhoben bzw. keine Schadensersatzansprüche gestellt werden
  • Der Nutzer haftet dafür, wenn die von ihm eingestellten und veröffentlichten Beiträge gegen gesetzliche Vorschriften, Rechte Dritte, behördliche Verbote oder die guten Sitten verstoßen
  • Verletzt ein Nutzer schuldhaft diese Nutzungsbedingungen, so hält er cognitio von allen daraus entstehenden Schäden frei, einschließlich der Kosten für die Rechtsverteidigung

 

10. Nutzungsrechte

10.1 Stellt der Nutzer Inhalte bzw. Daten (insbesondere Texte, Bilder, Videos, etc.) auf wikiwalk ein und macht diese für andere Nutzer zugänglich, räumt der Nutzer cognitio damit unentgeltlich das zeitlich und räumlich uneingeschränkte, übertragbare, nicht ausschließliche Recht ein, diese von ihm selbst eingestellten Inhalte an andere Nutzer weiterzuleiten.
Das Nutzungsrecht umfasst auch die Veröffentlichung und Verwendung an anderer Stelle, unter anderen URLs, in anderen Medienformen, wie z.B. RSS-Feeds, Mobilfunk, Fernsehen, Druckerzeugnisse und Suchmaschineneinträge.

10.2 Von der vorbezeichneten Rechtseinräumung umfasst ist auch das Recht von cognitio, die von einem Nutzer eingestellten Inhalte zu bearbeiten, zu übersetzen, zu ergänzen und zu kürzen, sowie gegebenenfalls die Überarbeitung durch andere Nutzer zu erlauben.

10.3 Die Nutzungsrechte, die cognitio an den von einem Nutzer eingestellten Inhalten eingeräumt werden, erlöschen nicht in dem Zeitpunkt, in dem der Vertrag über die Nutzung von wikiwalk endet oder die vom Nutzer eingestellten Inhalte von ihm selbst aus dem System von wikiwalk entfernt, d.h. gelöscht werden.

10.4 Inhalte, die von cognitio oder nach dem Wiki-Prinzip von anderen Nutzern überarbeitet bzw. ergänzt worden sind, oder Kommentare, Bewertungen sowie Diskussionsbeiträge und ergänzende Inhalte zu anderen Beiträgen, können nicht mehr gelöscht werden.

10.5 Der Nutzer sichert mit der Veröffentlichung seiner Inhalte zu, dass er über die eingeräumten Rechte verfügt, bzw. verfügen darf und nicht anderweitig darüber verfügt hat. Der Nutzer stellt cognitio von berechtigten Ansprüchen Dritter frei, die gegen cognitio oder die gesetzlichen Vertreter oder die Erfüllungsgehilfen von cognitio aufgrund der unberechtigten Nutzung von Inhalten geltend gemacht werden. Der Nutzer übernimmt die durch die Veröffentlichung seiner Inhalte verursachten Kosten, die cognitio und seinen gesetzlichen Vertretern und Erfüllungsgehilfen entstehenden gerichtlichen und außergerichtlichen Kosten der Rechtsverteidigung.

11. Löschung von Inhalten

11.1 cognitio ist jederzeit berechtigt, Beiträge von Nutzern zu löschen. Insbesondere wird cognitio dieses Recht ausüben bei Beiträgen und Inhalten, die gegen diese Nutzungsbedingungen verstoßen.

11.2 Der Nutzer wird im Regelfall über solche Maßnahmen benachrichtigt. Ein Anspruch des Nutzers entsteht aus diesen Maßnahmen nicht. Es besteht auch kein Anspruch des Nutzers auf weitergehende Informationen.

12. Schlussbestimmungen

12.1 cognitio behält sich vor, diese AGB jederzeit ohne Nennung von Gründen zu ändern, es sei denn, das ist für den Nutzer nicht zumutbar. cognitio wird den Nutzer über Änderungen der AGB rechtzeitig benachrichtigen. Die weitere Benutzung des Portals nach einer Änderung bedeutet die Zustimmung des Nutzers zu einer solchen Abänderung, falls der Benutzer nicht innerhalb eines Monats nach der Information über die Änderung schriftlich widerspricht. cognitio wird den Nutzer in der Benachrichtigung auf sein Widerspruchsrecht und die Bedeutung der Widerspruchsfrist hinweisen.

12.2 Im Fall des Widerspruchs eines Nutzers gegen die Änderungen der Nutzungsbedingungen hat der Betreiber von wikiwalk das Recht, das Nutzungsverhältnis mit sofortiger Wirkung zu beenden.

12.3 Soweit nichts anderes vereinbart ist, kann der Nutzer alle Erklärungen an cognitio per E-Mail oder diese per Brief an cognitio übermitteln. cognitio kann Erklärungen gegenüber dem Nutzer per E-Mail oder Brief an die Adressen übermitteln, die der Nutzer als aktuelle Kontaktdaten in seinem Konto angegeben hat.

12.4 Sollten einzelne Regelungen dieser AGB unwirksam sein oder werden, wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Regelungen nicht berührt.

12.5 Gerichtstand ist Fritzlar

12.6 Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des Internationalen Privatrechts und des ins deutsche Recht übernommenen UN-Kaufrechts.